PING!-Station beim Medienpädagogik-Praxis Barcamp 2017 in der Uni-Mainz

Die PING!-Station, Preisträger im Karlsruher Nachhaltigkeitswettbewerb „UnsereZukunft – Dein Projekt!“, kommt mit einer mobilen PING!-Station auf das Barcamp des Medienpädagogik-Praxis Blog.

Beispiel einer PING!-Station in einem Bücherregal

Folgende Geräte sind zur kostenlosen Entnahme dabei, die TeilnehmerInnen des BarCamp sind dazu eingeladen, Ihre nicht mehr benötigte Technik und Zubehör mitzubringen und bei der PING!-Station abzugeben.

Initiator Thorsten Belzer ist vor Ort und stellt das Projekt und die mobile PING!-Station vor. Er lädt ein zum mitdenken, gestalten und informieren. Da bald das PING!-Starter Pack erscheint, hoffen wir auf viele interessierte die selbst im Rahmen eines Projektes, einer AG oder Initiative eine PING!-Station errichten wollen.

Die Materialien stehen zum kostenlosen Download bereit.

Was denkst du darüber? Hast du Ideen? Wir freuen uns über Kommentare unter diesem Beitrag oder in den Kanälen bei Facebook & Instagram

 

 

Unter dem Motto: „Irgendwer braucht es immer noch…“ macht sich das Projekt zum Ziel, elektro­ni­sche Geräte in einer mög­lichst langen Nutzer­kette zu halten.

Thorsten Belzer hat in den letzten Jahren im Rahmen seiner DIGITALWERKSTATT

Karlsruhe unterschiedliche Erfahrungen gemacht und dann gemeinsam mit dem  Agenda 21 Karlsruhe e. V. das „Ping!-Projekt“ bei dem Wettbewerb der Stadt Karlsruhe eingereicht. Das Projekt wurde ausgewählt und erhält eine Anschubfinanzierung von 5000,-

Im Rahmen des Ping!-Projektes werden drei Ping!-Stationen, die Website PINGSTATION.DE und Social Media Kanäle einge­rich­tet. Durch diese Maßnahmen wird in zeitge­mä­ßer Art und Weise das Be­wusst­sein für den ressour­cen­scho­nen­den Umgang mit den Roh­stof­fen der Erde, speziell im Bereich der elektro­ni­schen Klein­ge­räte, geschärft.

0 Kommentare zu “PING!-Station beim Medienpädagogik-Praxis Barcamp 2017 in der Uni-Mainz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.